Logo

FATIMA

Nachhaltige Implementierung von Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Mädchen und junge Frauen in Saudi Arabien

Das Projekt Fatima intendiert die Implementierung deutscher Ausbildungsmodule für Frauen in Saudi-Arabien. Im Mittelpunkt stehen dabei die Bereiche Hotel/Gastronomie, Schmuckdesign sowie kaufmännische Tätigkeiten im Tourismus. Im Rahmen des Pilotprojekts sollen Partner vor Ort gewonnen sowie die Abstimmung zwischen dem Bedarf der Partner und den deutschen Bildungsangeboten ermittelt werden, um bedarfsgerecht und praxisorientiert Bausteine aus dem deutschen Bildungssystem für Saudi-Arabien zu entwickeln. Die Produkte aus dem Pilotprojekt sollen anschließend nachhaltig und in neuer Umgebung mit ähnlichen kulturellen und religiösen Strukturen positioniert werden.

Der Verbund will unter Berücksichtigung des religiösen und kulturellen Hintergrunds Anknüpfungspunkte für eine duale Ausbildungswege identifizieren und exemplarisch in ausgesuchten Anwedungsfeldern erproben. Über die Kontaktanbahnung und –vertiefung mit relevanten Akteuren in der Zielregion wird eine Anpassung der Geschäftsprozesse deutscher Bildungsdienstleister an das Marktumfeld geleistet. Pilothaft werden Qualifizierungsmaßnahmen von den Verbundpartnern für die Bereiche Hotel/Gastronomie, Schmuckdesign sowie kaufmännische Tätigkeiten im Tourismus entwickelt, umgesetzt und die gewonnenen Erfahrungen im Hinblick auf die Transferierbarkeit der Ergebnisse ausgewertet.

Die Verwertung der Ergebnisse des Projektes besteht im Angebot der entwickelten und erprobten Pilotlehrgänge in weiteren Regionen des arabischen Raums sowie bezogen auf andere Aus- und Weiterbildungsinhalte.

|| Projektdaten

Koordinator

Gemeinschaftsprojekte und Dienstleistungsmanagement um Aus- und Weiterbildung
international e.V.
Breslauer Str. 31
33098 Paderborn

Kontakt:
Sonja Zoghlami
Tel.: +49 5251 7760-16
e-Mail: szoghlami@gpdm.de

Projektzeitraum
01.03.2011 - 30.04.2012
Branchen
Fokusländer

|| Beiträge

Erfolgreiche 2. Fachkonferenz der BMBF-Förderinitiative "Berufsbildungsexport durch deutsche Anbieter“

Lena Dieckmann, 25. Oktober, 10:00 Uhr

Am 17. Oktober fand die vom Fraunhofer MOEZ organisierte Konferenz in Berlin statt.

Konferenz des BMBF-Förderschwerpunkts "Berufsbildungsexport durch deutsche Anbieter"

Lena Dieckmann, 05. November, 12:11 Uhr

Am 24. und 25.05. fand die vom Fraunhofer MOEZ organisierte Konferenz in Berlin statt.

|| Termine

Fallback_event
Fraunhofer MOEZ

Jahreskonferenz Berufsbildungsexport 2012

24.05.2012 - 25.05.2012 in Berlin Marriott

Am 24. und 25.05.12 fand die vom Fraunhofer MOEZ organisierte Konferenz in Berlin statt.
Bex-logo
Fraunhofer MOEZ

Fachkonferenz Berufsbildungsexport 2013

17.10.2013 in bcc Berliner Congress Center, Alexanderstraße 11,10178 Berlin

Auf der Jahreskonferenz zum BMBF-Förderschwerpunkt “Berufsbildungsexport durch deutsche Anbieter” werden aktuelle Entwicklungen im deutschen Berufsbildungsexport diskutiert.
Bex-logo_(1)
Fraunhofer MOEZ

3. Fachkongress zum Berufsbildungsexport in Berlin

01.10.2014 - 02.10.2014 in Berlin

Auf der Fachkonferenz zum BMBF-Förderschwerpunkt “Berufsbildungsexport durch deutsche Anbieter” werden aktuelle Entwicklungen im deutschen Berufsbildungsexport diskutiert.